©  NANAnet  Misburg-Anderten
ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online
nach oben Startseite Aktuelles Termine AMK Impressum/ Disclaimer Kontakte NANAnet Hannover Landeshauptstadt Hannover Startseite Aktuelles Termine AMK Impressum/ Disclaimer Kontakte NANAnet Hannover Landeshauptstadt Hannover
Städtepartnerschaften
Willkommen  im Stadtbezirk Misburg-Anderten - einem liebenswerten Teil unserer Landeshauptstadt Hannover
Unser Stadtbezirk Misburg-Anderten ist der östlichste Teil der Landeshauptstadt Hannover. Er besteht aus drei Verwaltungseinheiten: Misburg-Nord, Misburg-Süd und Anderten. Mit 28,11 km² ist er in seiner Ausdehnung der zweitgrößte, mit seinen rund 33.100 Einwohnern steht er jedoch nur an Platz neun der 13 Stadtbezirke. Unser Stadtbezirk hat viele Gesichter. Misburg und Anderten unterscheiden sich nicht nur in ihrer historischen Entwicklung, sondern auch durch ihre Geologie und ihre Biotope. Von der Höhe des Kronsbergs bis ins Misburger Moor und vom Seckbruch, der Hast oder den Rothwiesen bis an den Tiergarten bietet der Stadtbezirk eine bunte Palette attraktiver Wohn-, Ausflugs- und Freizeitangebote. Sowohl Anderten als auch Misburg sind mit S-Bahnen (S 3, S 7), Stadtbahnen (5, 7) und Linienbussen (124, 125, 127, 370) hervorragend an den öffentlichen Nahverkehr der Region angeschlossen. Am 14. Dezember 2014 wurde die über Lahe ins Zentrum Hannovers führende Stadtbahnstrecke in Betrieb genommen.
--- termime --- termine --- termine --- Gibt es Neuigkeiten? Projekte Steinbruchsfeld ein neuer Stadtteil entwickelt sich  - Berichte - 26.11.1944 verheerender Luftschlag auf Misburg und Anderten --- aktuelles --- aktuelles --- aktuelles --- Habe ich etwas verpasst? Erlebte Geschichte in Vorbereitung: Flöth (Wietzegraben)  von der Quelle bis zur Mündung Wissenswertes__________  Informationen über den Stadtbezirk 15.03.1945 Der Untergang “Jerusalems”“Ein nie ver-gessener Tag in meinem Leben” Weihnachten 1945 Friede auf Erden - welch ein Frieden   1947 Einschulung 8 Jahre soll ich zur Schule gehen? Das tue ich nicht. Mehr 1945 Zwischen Krieg und Frieden Asyl in Celle Neubeginn in Anderten 15.03.1945 Der Untergang “Jerusalems” “Mama, wann gehen wir endlich nach Hause?” Ansichten __________  Bilderserienaus dem Stadtbezirk Erinnerungen an die frühe Nachkriegszeit in Andertennach 1945 Menschen  und ihre Straßen  im  Stadtbezirk -- baustellen -- baustellen -- baustellen -- Baustellen-Termine -- Kultur im -- Bau der neuen Mensa im Schulzentrum Misburg ------ Baufortschritts-berichte Misburg-Anderten - ein liebenswerter Teil unserer Landeshauptstadt
Grünanlage mit Spielplatz in Nähe des Königsberger Rings, Stadtteil Anderten
Leben kann man nur vorwärts, das Leben verstehen nur rückwärts. Søren Aabye Kierkegaard
Ein besonderer Blickwinkel auf die östlichen Stadtteile in Richtung Lehrte Im Vordergrund: Annastift, Annateich, Lönspark - rechts: Tiergarten, Teile Kirchrodes und Andertens - links: Heidesiedlung, Teile des Roderbruchs - weiter hinten: Mittellandkanal, Misburg-Nord, Misburg-Süd, Zementindustrie - deutlich zu sehen: Bahnstrecken Hannover Lehrte und Güterumgehungsbahn (rechts)
© Michael Traue
Mehr Mein Quartier 2030 Stadtbezirk Misburg-Anderten--------------Projekt-informationen HannoverMachen Projekte für Hannover aus Hannover mit Hannover Wer will da nicht gern in die Luft gehen? ----------------Bilder aus der Gondel eines Heißluftballons  Michael Traue
100 JahreMisburger Hafen___________1916 - 2016Bilderserie 90 JahreMisburger Werkshäfen__________1927 - 2017Bilderserie
Frühling am KronsbergBlick von der Hindenburgschleuse zur Anderter Mühle Mehr Sportabzeichen Stützpunkt MisburgTermine 2017 Mehr Meyers Garten - mehr als eine Kreuzung Nadelöhr des Verkehrs und Zentrum von Handel und Gewerbe Das Zentrum Misburgs und deren Umfeld trägt spätestens seit Inbetriebnahme der Straßenbahn von Buchholz nach Anderten den Namen der nördlich der heutigen Kreuzung angesiedelten Gaststätte Meyers Garten, zu der eine Trinkhalle - im Volksmund „Giftbude“ genannt - ein Bier- und Kaffeegarten und ein Tanzsaal gehörten. Der Ausbau der aktuellen Straßenführung wurde nach 1955 begonnen, nachdem der Schienenverkehr  endgültig auf Busverkehr umgestellt worden war.  Bis heute wurde die Kreuzung mehrfach umgebaut, zuletzt im Jahre 2008. Mit dem Bau der Stadtbahnlinie 7 von Lahe nach Misburg ist das Zentrum wieder an das Schienennetz der Üstra angeschlossen. Dennoch bleibt die Kreuzung ein enges Nadelöhr und beeinträchtigt Handel und Gewerbe. Abhilfe tut Not      Meyers Garten nach 1910 - Bier- und Kaffeegarten Meyers Garten und „Giftbude“ nach 1910 - Einmündung Buchholzer Straße Mehr Vertiefungsspaziergang Anderten Dienstag, 22. August 201711:00 - 13:00 Uhr Treffpunkt:Stadtbahnstation Anderten Linie 5  Mein Quartier 2030Stadtbezirk Misburg-Anderten  Mehr
Anmeldung an:  mail@tollerort-hamburg.de 
Seniorinnen und Senioren aufgepasst!  Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Ost teilt mit, dass im Raum Hannover Fälle einer neuen Betrugsmasche aufgetreten sind. Seniorinnen und Senioren wird ein täuschend echt aussehender Haftbefehl (siehe unten) zugesandt, hierin wird ein Geldbetrag gefordert, bei nicht Zahlung wird eine Freiheitsstrafe angedroht. Bitte fallen Sie nicht auf diese Betrugsmasche rein!  !! Polizeiinspektion Ost informiert !! größer 175 Jahre Flekkefjord Jubiläum unserer norwegischen Partnerstadt  Auf Einladung Flekkefjords, einer der Partnerstädte des Stadtbezirks Misburg-Anderten, besuchte Patrick Hoare, Vorsitzender des Patenschaftskomitees des Stadtbezirks Misburg-Anderten, die norwegische Kleinstadt vom 11. bis 13. August 2017 anlässlich des 175-jährigen Stadtjubiläums.   zum Bildbericht