©  NANAnet  Misburg-Anderten
ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online
nach oben
„Magnificat“ - Konzert zum 20-jährigen Bestehen des Vahrenwalder Kammerchores Hannover Adventliche und weihnachtliche Chormusik Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19:30 Uhr, St. Johanniskirche Hannover-Misburg
Der „Vahrenwalder Kammerchor Hannover“ (benannt nach seinem Probenort im hannoverschen Stadtteil Vahrenwald) wurde 1997 von seinem Leiter und Kirchenmusiker Arno Janssen gegründet. Der Chor versteht sich als Projektchor und konzertiert in einer Besetzung von 15 bis 20 Sängerinnen und Sängern mehrmals im Jahr in Hannover und im niedersächsischen Raum.  Gehörten anfänglich eher Werke aus der Alten Musik zum Repertoire des Chores, so verbreitete sich in den letzten Jahren die Bandbreite der aufgeführten Musik beständig, insbesondere durch Chorwerke aus dem 20. Und 21. Jahrhundert. In der diesjährigen Adventszeit wird der Chor zum 20- jährigen Bestehen am Donnerstag, dem 14. Dezember, 19.30 Uhr in der St. Johanniskirche Hannover-Misburg ein Jubiläumskonzert singen. Auf dem Programm werden verschiedene Vertonungen des „Magnificat“ stehen, so etwa vom zeitgenössischen skandinavischen Komponisten Vic Nees und ein doppelchöriges „Deutsches Magnificat“ Heinrich Schütz. Neben weiteren Werken u.a. von Johann Hermann Schein stehen die „Quatre motets pour le temps de Noël“ (Vier Motetten zur Weihnachtszeit) aus den Jahren 1951-52 von Francis Poulenc auf dem Programm. Arno Janssen wird außerdem an der Orgel Werke von Josef Gabriel Rheinberger und Emanuel Schmidt spielen. Der Eintritt ist frei.