©  NANAnet  Misburg-Anderten
ine misburg-anderten nananet NANAnet        Hannovers Bürgerinformation online
nach oben

Mittagsspaziergang am Blauen See in Misburg

30.12.2013

Bilder: Werner Rambke Text: Gisbert Selke
Für die Zeit „zwischen den Jahren“ fehlt an diesem sonnigen Tag nur noch eines, die von Schnee bedeckte Landschaft. Doch auch ohne diese weiße Pracht strahlt das Biotop rund um den Blauen See im fahlen, winterlichen Mittagslicht etwas unbeschreiblich Beruhigendes aus. Die Natur scheint im Winterschlaf zu liegen. Als Spaziergänger - besser noch zu zweit - genießt man die Einsamkeit in der Natur. Vor der Kulisse des Naturfreunde-Hauses spiegelt sich das Blau des wolkenlosen Winterhimmels. An solchen Tagen wird klar, wie der während des Schleusenbaues aus einer Kieskuhle entstandene See zu seinem Namen gekommen ist.

Misburg-Anderten - ein liebenswerter Teil unserer Landeshauptstadt